1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

China will Devisenreserven diversifizieren

China will seine massiven Devisenreserven künftig über eine neu zu schaffende staatliche Investitionsgesellschaft "angemessen nutzen". Chinas Investitionen seien im Ausland noch vergleichsweise gering. Dies sagte Ministerpräsident Wen Jiabao am Freitag in Peking zum Abschluss der Jahrestagung des Volkskongresses. Mit umgerechnet mehr als einer Billion US-Dollar besitzt China die weltgrößte Devisenreserve. Ein Großteil der Devisenreserven seien in US-Dollar. Die geplante Diversifizierung und neuen Investitionen würden die Anlagen in US-Dollar nicht beeinträchtigen, sagte Wen Jiabao in einem Hinweis auf die bisher getätigte Investition in amerikanische Schatzanleihen. Wie er die Devisenreserven genau einsetzen möchte, verriet der Regierungschef aber nicht.

  • Datum 16.03.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/A136
  • Datum 16.03.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/A136