1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

China will Ausfuhren drosseln

China will seine Ausfuhren drosseln, um den wachsenden Spannungen mit seinen wichtigsten Handelspartnern USA und Europa zu begegnen. Der Rekordüberschuss in seiner Handelsbilanz hat 2006 die weltweit größten Devisenreserven des Landes um 30 Prozent auf den bisher höchsten Stand von 1,0663 Billionen US-Dollar steigen lassen, wie die Zentralbank am Montag berichtete. «Wichtigste» Aufgabe sei in diesem Jahr die Verringerung des Handelsüberschusses von 177 Milliarden US-Dollar, gab Handelsminister Bo Xilai den Kurs der chinesischen Regierung für dieses Jahr vor.
  • Datum 15.01.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9hIm
  • Datum 15.01.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9hIm