1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

China wertet Währung weiter auf

China gibt dem Druck der Industriestaaten abermals ein Stück nach und lässt seine Währung auch im neuen Jahr langsam aufwerten. 2011 werde die Volksrepublik eine Verteuerung des Yuan um fünf Prozent zulassen, schrieb das offizielle "China Securities Journal" am Mittwoch. Begründet wird der Schritt mit der wachsenden Inflation in der mittlerweile zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt. "Die Yuan-Aufwertung wird die Importe verbilligen und damit den Einfluss steigender Rohstoffpreise auf dem internationalen Markt dämpfen", hieß es. Dies mindere den Teuerungsdruck.