1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

China löst Japan als zweitgrößte Wirtschaftsmacht ab

Das Boomland China hat Japan den Rang als zweitgrößte Volkswirtschaft der Erde abgelaufen. Mit einem Wachstum der Wirtschaftsleistung von 11,1 Prozent im ersten Halbjahr habe die Volksrepublik den Sprung auf Platz zwei geschafft, teilte der Chef der obersten Devisenbehörde, Yi Gang, am Freitag mit. "China ist tatsächlich bereits die zweitgrößte Volkswirtschaft." Ein Ende des stürmischen Wachstums ist nicht absehbar: Für das Gesamtjahr veranschlagt das Land ein Plus von mehr als neun Prozent. Der unaufhörliche Aufstieg zur zweitgrößten Wirtschaftsmacht nach den USA ist Folge der Ende der 70er Jahre von der Kommunistischen Partei eingeleiteten ökonomischen Reformen: In den vergangenen drei Dekaden wuchs die Wirtschaft nach Angaben der Devisenbehörde im Durchschnitt jeweils um 9,5 Prozent pro Jahr.