1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

China? Japan!

Wegen der anhaltenden China-Euphorie übersehen viele deutsche Firmen nach Ansicht des Ostasien-Experten Tim Goydke das zunehmende Potenzial des Wirtschafts-Schwergewichts Japan. «Der Boom an der chinesischen Ostküste hat Japan hier zu Lande aus dem Blickfeld von Exporteuren und Investoren gedrängt. Dabei hat das Land sehr viel zu bieten», sagte der Ökonom im Gespräch mit der Deutschen Presse- Agentur dpa. Nach fast einem Jahrzehnt der Stagnation seien die Märkte Nippons derzeit «wieder im Kommen». Zudem habe Tokio neue Anreize für ausländische Investitionen geschaffen. «Es besteht die Gefahr, dass wir diesen Trend verschlafen», warnte Goydke. Der Professor für Wirtschafsjapanologie an der University of Applied Sciences in Bremen ist überzeugt, dass die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt auch als «reifer Markt» interessant bleibt. In der Ausfuhr-Statistik des Exportweltmeisters Deutschland liege das Land derzeit nur auf Rang 16.
  • Datum 23.05.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/Aigp
  • Datum 23.05.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/Aigp