1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

China investiert zwei Milliarden Dollar in Ölfeld in Nigeria

Der chinesische Ölkonzern CNOOC kauft für knapp 2,3 Milliarden Dollar einen 45-prozentigen Anteil an einem Ölfeld vor der Küste des afrikanischen Staates Nigeria. Die China National Offshore Oil Corporation (CNOOC) habe eine entsprechende Vereinbarung mit dem privaten nigerianischen Unternehmen South Atlantic Petroleoum Limited (SAPETRO) unterzeichnet, berichtete der Ölriese am Montag. Die chinesische Ölfirma will die Investition bar bezahlen. Das Geschäft, das noch staatlich abgesegnet werden muss, soll in der ersten Jahreshälfte abgeschlossen werden. Zu den Ölvorkommen gehört auch das 2000 entdeckte Akpo-Feld sowie drei weitere bedeutende Entdeckungen. Nach Schätzungen soll allein das Akpo-Feld 600 Millionen Barrel erschlossenes Öl und potenziell weitere 500 Millionen Barrel umfassen.

  • Datum 09.01.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7lcV
  • Datum 09.01.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7lcV