1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

China hebt Leitzinsen

Zum vierten Mal in diesem Jahr hat die chinesische Zentralbank die Zinsen erhöht, um die rasant wachsende Wirtschaft abzukühlen. Der Zinssatz für einjährige Kredite stieg von 6,84 auf 7,02 Prozent, während die Zinsen für einjährige Einlagen von 3,33 auf 3,6 Prozent stiegen, wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua am Dienstag berichtete. Mit der Zinserhöhung soll überschüssige Liquidität abgeschöpft werden. Die Inflation hatte im Juni mit einem Anstieg der Verbraucherpreise um 5,6 Prozent den höchsten Stand seit mehr als zehn Jahren erreicht. Trotz aller Bremsmanöver wächst die chinesische Wirtschaft aber mit knapp 12 Prozent im zweiten Quartal durch den Anstieg der Exporte und Anlageinvestitionen so schnell wie seit zwölf Jahren nicht mehr.