1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

China-Einreise belastet Geschäfte

Die neuen chinesischen Einreisebeschränkungen im Vorfeld der Olympischen Spiele in Peking erschweren nach Einschätzung europäischer Unternehmen die wirtschaftliche Kooperation mit China. Die europäische Handelskammer in China äußerte am Freitag in Peking ihre Hoffnung, «dass normale Visadienste sehr bald wieder aufgenommen werden». Vor den ranghohen Konsultationen des europäischen Kommissionspräsidenten José Manuel Barroso und seiner Delegation aus neun EU-Kommissaren mit der chinesischen Führung am Freitag in Peking äußerte die Kammer ihre Sorge über die jüngsten Schwierigkeiten bei der Erneuerung oder Ausstellung von Geschäftsvisa. «Nach Angaben der Mitgliedsunternehmen der Handelskammer behindert die jüngste Entwicklung die Geschäfte zwischen der Europäischen Union und China«, hieß es in einer Stellungnahme.