1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

China - die längste Glasbrücke der Welt

Die Brücke im Zhangjiajie-Nationalpark (Provinz Hunan) soll die längste und höchste Brücke der Welt mit einem Glasboden werden. Jetzt werden die ersten durchsichtigen Platten verlegt.

Im Mai 2016 soll die gläserne Brücke offiziell eröffnet werden. Sie überspannt eine 300 Meter tiefe Schlucht, ist sechs Meter breit und 430 Meter lang - und damit die längste gläserne Brücke der Welt.

Entworfen wurde sie von dem israelischen Architekten Haim Dotan. Die Brücke kann 800 Besucher gleichzeitig tragen und soll auch als Laufsteg für Modeschauen dienen. Hier soll außerdem die höchste Bungee Jumping Station der Welt entstehen.

Im Oktober 2015 kam es bei einer ähnlich spektakulären Glasbrücke im Yuntai Nationalpark zu einem Zwischenfall. Zwei Wochen nach Eröffnung bildeten sich in der Oberfläche plötzlich Risse. Die Brücke musste vorübergehend geschlossen werden. Es sei nur die oberste von drei Schichten der Glasplatte zersprungen, erklärte die Parkverwaltung, es hätte kein Sicherheitsrisiko bestanden.

Kühne Skywalks und Aussichtsplattformen als Touristenattraktionen sind in China populär. Im Zhangjiajie-Nationalpark ist die geplante gläserne Brücke bereits die zweite Attraktion dieser Art. Auf dem Boli-Zhando Skywalk gehen Touristen über einen 60 Meter langen gläsernen Steg, der eng an einer Felswand entlang führt. Darunter geht es über 1.400 Meter in die Tiefe. Die Landschaft des Zhangjiajie-Nationalpark mit ihren schroffen Felsen war Vorbild für die schwebenden Berge Pandoras in dem 3D-Science Fiction Film "Avatar".

at/is (cnn)