1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Global Ideas

Chilenischer Wein, gut und grün

Solarenergie und moderne Bewässerung macht Wein aus Chile nun auch klimafreundlich.

Video ansehen 06:52

Die Reportage ansehen

Projektziel: Wein günstiger und ressourcenschonender zu produzieren
Projektgröße: zwei Weingüter mit einer Gesamtfläche von knapp 4000 Hektar und 50 Millionen Liter Wein pro Saison
Arbeitsplätze: 500 Arbeiter, in der Erntezeit ca. 300 extra
CO2-Reduktion: ca. 15 Prozent

Aus Frankreich, Italien und Spanien kommen die wohl berühmtesten Rebsorten der Welt. Doch Winzer in Südafrika und Chile machen ihnen seit geraumer Zeit ernsthafte Konkurrenz. Chile ist inzwischen der fünftgrößte Weinexporteur weltweit und baut seine Produktion kontinuierlich aus. Chiles Weinbauern nutzen bisher kaum alternative Energien. Zwei Weingüter machen jetzt den Anfang. Gemeinsam mit der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit haben sie Solaranlagen installiert, alte Dieselmotoren ausgetauscht und das Bewässerungssystem modernisiert − und stellen jetzt in der Erntezeit fest, was das für einen Unterschied macht.

Ein Film von Julia Henrichmann

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema