1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Chemiebranche kann Krise fast abhaken

Der Beschäftigungsabbau in der deutschen Chemie verlangsamt sich, Kurzarbeit spielt keine Rolle mehr - und die Auslastung hat fast wieder Normalwerte erreicht. Dies berichtete der Verband der Chemischen Industrie (VCI) in Frankfurt. Der VCI bestätigte seine Prognose für das Gesamtjahr 2010 mit einem Umsatzwachstum von 10 Prozent und einer Steigerung der Produktion um 8,5 Prozent gegenüber dem krisengeprägten Jahr 2009. In den ersten sechs Monaten 2010 ist die Branche laut VCI sehr dynamisch gewachsen: Der Umsatz stieg in der Jahresfrist um 16 Prozent auf 77,7 Milliarden Euro, wobei das Auslandsgeschäft etwas lebhafter war als das im Inland.