1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Chaos in Südafrika durch Schnee und Buschfeuer

In Südafrika hat eine von Buschfeuern begleitete Kaltfront mit Schnee, Sturm und Minusgraden nach Behördenangaben von Montag (1.9.2008) mindestens 20 Menschen das Leben gekostet. Mehrere Dutzend wurden verletzt, hunderte wurden obdachlos. Der Sachschaden geht nach Behördenangaben in die Millionen. In der Ostkap-Provinz waren mehrere Pässe wegen Schnee und Eis gesperrt.

Während auch höher gelegene Regionen der Westkap-Provinz um Kapstadt von Schnee überrascht wurden, toben in drei anderen Provinzen heftige Buschfeuer. Sie wurden angefacht von starkem Wind mit Böen um die 100 Stundenkilometern, der die Flammen vor sich hertrieb. Zehntausende Hektar Busch, Wald und Weiden wurden zerstört, hunderte Tiere kamen in den Flammen ums Leben.