1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Chancen für ältere Arbeitnehmer steigen

Arbeitsmarktforscher rechnen für die kommenden Jahre mit deutlich besseren Beschäftigungschancen für ältere Arbeitnehmer. Bei den über 60-Jährigen sei langfristig eine Beschäftigungsquote von bis zu 50 Prozent möglich, sagte Martin Dietz, Arbeitsmarktexperte des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in Nürnberg, der "Financial Times Deutschland". Auch Oliver Stettes vom Institut der deutschen Wirtschaft (IW) erwartet einen "massiven Beschäftigungsaufbau". Bei den älteren Arbeitnehmern würden sich die Beschäftigungsquoten künftig dem Durchschnitt aller Altersgruppen annähern, sagte er dem Blatt. Als Gründe für die besseren Jobchancen für Ältere nennen die Arbeitsmarktforscher den demografiebedingten Mangel an jungen Fachkräften und einen Kurswechsel der Politik bei Anreizen zur Frühverrentung.