1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Cesals-Cello-Preis für Laszlo Fenyö

Der Ungar Laszlo Fenyö ist Sieger des 2. Internationalen Pablo Casals Cello-Wettbewerbs. Neben der mit 15.000 Euro dotierten Auszeichnung sprach die Jury dem 29-Jährigen auch den Sonderpreis für die beste Interpretation einer Uraufführung zu. Fenyö ist seit 2001 Solo-Cellist des Radio-Symphonie-Orchesters (RSO) Frankfurt. Den zweiten Preis erhielt der deutsche Cellist Julian Steckel (22). Er gewann 2002 bereits den Landgraf-von-Hessen-Preis der Kronberg Academy sowie den Preis des Deutschen Musikwettbewerbs in Berlin. Der dritte Platz ging an den Georgier Giorgi Kharadze (19). Die Auszeichnungen wurden am Samstagabend (4.9.2004) während eines Festkonzerts mit Kurt Masur und dem RSO Frankfurt in der Alten Oper Frankfurt verliehen.
  • Datum 05.09.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5WwB
  • Datum 05.09.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5WwB