1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Cervantes-Preis für Juan Goytisolo

Der 83-jährige spanische Schriftsteller Juan Goytisolo kann sich über die wichtigste literarische Auszeichnung in der spanischsprachigen Welt freuen. Der Literatur-Preis ist mit 125.000 Euro dotiert.

Der Preisträger wurde am Montag (24.11.2014) in Madrid von Spaniens Kulturminister José Ignacio bekanntgegeben. Goytisolo repräsentiere eine der Spitzen der spanischen Literatur, vor allem in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg, begründete Jury-Präsident José Manuel Caballero Bonald die Entscheidung.

Juan Goytisolo machte sich sowohl als Journalist als auch als Schriftsteller einen Namen. Er wuchs in Barcelona als Sohn einer großbürgerlichen Familie auf und ging während des Franco-Regimes nach Frankreich ins Exil. Später ließ er sich in Marokko nieder. Der Orientexperte lernte Arabisch und adoptierte in Marrakesch drei Kinder, die er in seinem Testament zu seinen Erben erklärte. Der kritische Intellektuelle hat sich immer wieder für sich für den Dialog zwischen der westlichen und der arabischen Welt eingesetzt. Neben Romanen veröffentlichte er Erzählungen, Reisebücher und Essays.

Kandidat für den Literaturnobelpreis

In den letzten Jahren wurde Goytisolo mehrmals als Kandidat für den Literaturnobelpreis gehandelt. Zu seinen bekanntesten Werken zählen "Trauer im Paradies" sowie die Trilogie "Identitätszeichen", "Rückforderung des Grafen Don Julian" und "Juan ohne Land", eine Abrechnung mit den rückständigen Traditionen der Gesellschaft unter der Franco-Diktatur (1939-1975).

Der Cervantes-Preis erinnert an die Figur Don Quijote des gleichnamigen Autors. Er wurde 1976 zum ersten Mal vergeben, seit 1996 wird die Auszeichnung abwechselnd spanischen und lateinamerikanischen Autoren zugesprochen. 2013 bekam die Mexikanerin Elena Poniatowska den renommierten Literaturpreis verliehen. Weitere Preisträger waren unter anderem Ernesto Sabato, Mario Vargas Llosa oder Carlos Fuentes.

suc / as (dpa, premio cervantes)