1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Celanese geht an Amerikaner

Der amerikanische Finanzinvestor Blackstone will den Chemiekonzern Celanese für 3,1 Milliarden Euro übernehmen. Die Investmentgesellschaft plant, den Aktionären ein Angebot zum Preis von 32,50 Euro je Aktie zu unterbreiten. Der Vorstand des Unternehmens unterstützt die Offerte. Außerdem habe der mit 29 Prozent der Anteile größte Einzelaktionär, die Kuwait Petroleum Corporation, bereits seine Zustimmung erklärt. Celanese war 1999 vom Hoechst-Konzern abgespalten und an die Börse gebracht worden. Seither wurden die Strategie überarbeitet und Restrukturierungsmaßnahmen umgesetzt. Hoechst hatte den Spezialisten für Grund- und Spezial-Chemikalien 1987 erworben.

  • Datum 16.12.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4SHV
  • Datum 16.12.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4SHV