1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Catherine Zeta-Jones verklagt Striptease-Club

Hollywood-Star Catherine Zeta-Jones hat einen Striptease-Club in Nevada verklagt, der mit ihren Fotos um Kundschaft geworben haben soll. Der Anklageschrift zufolge zeigte das Lokal "The Spice House", das sich selbst als "freundlichstes Oben-ohne-Cabaret von Reno" anpreist, auf seinen Web-Sites zahlreiche Bilder der Schauspielerin.

Sie erscheine auf der Club-Homepage oft an der Seite teilweise unbekleideter Damen. Dies erzeuge den falschen Eindruck, dass Zeta-Jones den eindeutig sexuellen Inhalt der Seiten dulde, wenn nicht unterstütze, heißt es in der Anklageschrift, die am Donnerstag (21.10.2004) bei einem Bezirksgericht in Los Angeles eingereicht wurde. Zeta-Jones ist in Deutschland zurzeit in dem Kinofilm "Terminal" zu sehen. Sie verlangt von Clubbetreiber Wesglow Resources Schadensersatz in nicht näher bezifferter Höhe.