1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Bildung

Carsten Hentschel forscht in Peking

Physik-Doktorand Carsten Hentschel erforscht an der Uni Münster, unter welchen Bedingungen sich Proteine an Polymere anbinden. Um neue Methoden zur Messung seiner Proben kennenzulernen, ist er nach Peking gereist.

Carsten Hentschel an seinem Arbeitsplatz in Peking (Foto: Carsten Hentschel)

Carsten Hentschel an seinem Arbeitsplatz in Peking

An der Tsinghua-Universität nimmt Carsten Hentschel vier Wochen lang an einer internationalen Arbeitsgruppe teil, die aus Chemikern und Physikern besteht. Er wohnt gemeinsam mit rund 100.000 Menschen auf dem riesigen Campus. Wie er sich dort zurechtfindet und wie sich das Studentenleben in Peking von dem in Deutschland unterscheidet, erzählt er im Gespräch mit DW-WORLD.DE.

Das Gespräch ist Teil der Studi-DW-Sommer-Interview-Reihe "Studis unterwegs" – mit Studierenden aus Deutschland, die während der vorlesungsfreien Zeit im Rahmen von Kooperationsprojekten mit ausländischen Hochschulen im Ausland unterwegs sind.

Studis unterwegs - Die Sommer-Interviews

Audio und Video zum Thema