1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Projekt Zukunft

Carolina Chimoy

Es ist schon über 10 Jahre her, dass Carolina Chimoy den Flug von Lima nach Augsburg antrat. Von der fast neun Millionen großen lateinamerikanischen Hauptstadt ging es in die gemütliche Stadt in Bayern.

„Ein wahrer Kulturschock“, so die in Mexiko geborene Peruanerin. Deshalb auch eine wichtige Station in ihrem Leben, denn hier begann sie der Frage nachzugehen, „wie in Deutschland alles so exakt nach Plan ablaufen kann“. Eine Frage, die sie in Kombination mit ihrer Neugierde und dem ausgeprägten Interesse für funktionierende Demokratien zum Politikstudium brachte.

Ihr persönlicher Plan war es, nach dem Studium in Deutschland „nach Hause“ zurückzukehren. Wobei „Zuhause“ für die in Peru, Mexiko, Bolivien und im ehemaligen Jugoslawien aufgewachsene Moderatorin schon immer ein schwer zu definierender Ort gewesen ist . Mittlerweile weiß sie: In dieser Hinsicht läuft es auch in Deutschland oft nicht nach Plan.

Ihr Politikstudium schloss sie in Berlin ab. Nach mehreren beruflichen Stationen in entwicklungspolitischen Organisationen und als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Büroleiterin im Deutschen Bundestag folgte sie einer sie ständig begleitenden Leidenschaft: dem Journalismus.

Ihr konstanter Wissensdrang, der Reiz der Forschung und der damit einhergehenden Visionen brachten die diplomierte Politikwissenschaftlerin zu Projekt Zukunft.

Carolina Chimoy arbeitet außerdem als Nachrichtensprecherin und Moderatorin in der Spanischen Abteilung der Deutschen Welle. Sie wohnt seit 2006 in Berlin. Hier hat sie ihr neues Zuhause gefunden.

Die Redaktion empfiehlt