1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Carlsberg schluckt Holsten

Die dänische Brauereigruppe Carlsberg übernimmt die Mehrheit an der Hamburger Holsten-Brauerei. Der Erwerb von mehr als 50 Prozent der Anteile sei mit Aktionären vereinbart worden, teilte Carlsberg Deutschland am Dienstag mit. Holsten stand bereits seit längerem zum Verkauf. Mit der neuen Übernahme setzt sich der Vormarsch ausländischer Bierkonzerne auf dem deutschen Markt fort. Der belgische Konzern Interbrew ist bereits durch Zukäufe zum größten Brauer in Deutschland aufgestiegen. -Gleichzeitig gab die Bitburger Brauerei bekannt, die zur Holsten-Gruppe gehörende König-Brauerei sowie die Privatbrauerei Licher für 470 Milionen Euro von Carlsberg zu kaufen.

  • Datum 20.01.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4aaz
  • Datum 20.01.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4aaz