1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Cargolifter-Aktionäre greifen zur Selbsthilfe

Eine Gruppe von Cargolifter-Aktionären will Geld sammeln, um zur Zukunftssicherung des angeschlagenen Luftschiffbauers beizutragen. Cargolifter-Aktionär Mirko Hörmann teilte der Nachrichtenagentur Reuters mit, eine unabhängige Gruppe von rund 120 Aktionären versuche so schnell wie möglich 15 Millionen Euro einzuwerben. Damit solle der 20-prozentige Eigenanteil des Unternehmens für einen Bankkredit abgesichert werden. Dafür haben Bund und Land Brandenburg eine 80-prozentige Ausfallbürgschaft in Aussicht gestellt. - In Potsdam hieß es, die Bürgschafts-Bedingungen seien grundsätzlich erfüllt, sollte die Aktionärsgruppe genug Geld aufbringen, mit dem eine Bank bereit sei, ins Risiko zu gehen.
wen
  • Datum 23.05.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2Coh
  • Datum 23.05.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2Coh