1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Cannes: Deutscher Beitrag "Unter dir die Stadt" geht unter

Filmstill aus Die Stadt unter Dir von Christoph Hochhäusler (Foto: the match factory)

Die Franzosen schätzen das deutsche Kino, wenn es kühl und stilisiert, gedehnt und gedankenschwer daherkommt. Für eine Handvoll Regisseure, die sich dieser Art von Kino verpflichtet fühlt, hat man sich in Paris vor ein paar Jahren sogar das Schlagwort "Nouvelle Vague Allemande" einfallen lassen. Der Regisseur Christoph Hochhäusler ist einer der bekanntesten Vertreter dieses Kinos. Sein neuer Film "Unter dir die Stadt" wurde als eine der ganz wenigen deutschen Produktionen in diesem Jahr nach Cannes eingeladen. Nach der ersten Vorführung am Wochenende reagierte die deutsche Presse ablehnend. Die "Süddeutsche Zeitung" bringt es so auf den Punkt: "Eine Ansammlung von Allgemeinplätzen, Machtmissbrauch in Schöner-Wohnen-Ambiente."