1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Aktuell Europa

Cameron-Berater nach Kinderpornografie-Vorwürfen festgenommen

Jetzt gibt es auch einen Kinderpornografie-Fall in Großbritannien: Ein enger Berater von Premierminister Cameron soll darin verwickelt sein.

Gegen einen engen Berater des britischen Premierministers David Cameron wird im Zusammenhang mit Kinderpornografie-Vorwürfen ermittelt. Der 62 Jahre alte Patrick Rock sei bereits Mitte Februar festgenommen worden. Die Behörden hätten Zugang zu allen von ihm benutzten IT-Systemen bekommen, sagte eine Sprecherin der Regierung. Rock sei von seinem Amt zurückgetreten. Welcher Verdacht genau bestehe, sagte sie nicht.

Downing Street habe den Fall selbst den Behörden gemeldet, hieß es. Cameron sei stets über die Ermittlungen informiert worden. "Der Premierminister ist der Überzeugung, dass Bilder von Kindesmisshandlung abscheulich sind und dass jeder, der mit diesen etwas zu tun hat, gesetzlich zur Rechenschaft gezogen werden sollte", erklärte die Sprecherin. Rock, der der konservativen Partei Camerons seit drei Jahrzehnten diente, hatte für dessen Regierung an Strategien mitgearbeitet, mit denen Bilder von Kindesmissbrauch im Internet herausgefiltert werden können.

as/kle (afp, dpa)