1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Calhanoglu zu Bayer, Lasogga zum HSV

Nach langem Hin und Her wechselt Hakan Calhanoglu doch nach Leverkusen. Der Hamburger Sportverein lässt den Türken zwar ziehen, kann mit den Einnahmen aber Stürmer Pierre-Michel Lasogga von Hertha BSC kaufen.

Mittelfeldspieler und Freistoßkünstler Hakan Calhanoglu wechselt endgültig vom Hamburger Sportverein nach Leverkusen. Für angeblich 14 Millionen Euro hat Bayer den hochtalentierten 20-jährigen türkischen Nationalspieler bis zum 30. Juni 2019 verpflichtet. Durch die Einnahmen ist der HSV nun in der Lage, Stürmer Pierre-Michel Lasogga, der bislang von Hertha BSC lediglich ausgeliehen war, von der Spree an die Alster zu transferieren: Für 8,5 Millionen Euro lässt Hertha BSC den 22-jährigen ziehen. Lasogga unterschreibt einen Vertrag für fünf Jahre.

Calhanoglu und Lasogga waren die wenigen Leistungsträger, auf die sich der HSV in der vergangenen Saison hatte verlassen können. Ohne die Ideen Calhanoglus und die 14 Tore Lasoggas wären die Hamburger wohl abgestiegen. Aber auch mit den beiden hatte der HSV lange zittern müssen: In zwei Relegationsspielen gegen die Spielvereinigung Greuther Fürth waren die Hanseaten nur ganz knapp dem ersten Abstieg in der Vereinsgeschichte entgangen.

asz/tk (dpa/sid)