1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

c/o pop

Seit 2004 pickt sich das Kölner c/o pop Festival jedes Jahr die Rosinen der Elektropop-Szene heraus. Die Großen der Branche sind gern gesehene Gäste – das Festival fördert aber vor allem aufstrebende Nachwuchskünstler.

Das fünftägige Event wird oft als "Trüffelschwein-Festival" bezeichnet, denn hier wurden deutsche und internationale Künstler schon vor oder während ihres Durchbruchs entdeckt. So hatte Jan Delay hier 2005 einen seiner ersten Solo-Auftritte. Auch die Band Phoenix erlebte kurz nach ihrer c/o pop Performance ihren internationalen Senkrechtstart. c/o pop gilt als Nachfolger der PopKomm-Messe, die 2003 von Köln nach Berlin umzog.

Weitere Inhalte anzeigen