1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

Bye, bye New York (23.05.2014)

Siemens hat die Wall -Street verlassen +++ Konsum mit gutem Gewissen +++ Deutsche Bratwurst erobert Argentinien

Audio anhören 11:41

Wirtschaft (23.05.2014)

Siemens hat sich von der Wall Street verabschiedet. Der Elektrokonzern ist nicht der erste, der die New York Stock Exchange verlässt. In den vergangenen Jahre haben sich bereits zwölf große namhafte deutsche Konzerne wieder zurückgezogen: Die hohenErwartungen, mit denen sie einst gestartet waren – sie hatten sich nicht erfüllt.

Konsum

In den USA verbreitet sich ein Geschäftsmodell immer weiter, das unter dem Motto steht: "Konsum mit gutem Gewissen". Es gibt inzwischen sogar eine eigene Unternehmensklasse für solche Firmen, so genannte B Corporations. Für sie steht nicht der Gewinn an oberster Stelle, sondern sie versuchen gleichzeitig, soziale und ökologische Probleme zu lösen. Wir waren dabei, als die Firma United By Blue mit Freiwilligen Plastikmüll an einem See in San Francisco eingesammelt hat.

Bratwurst

Die Argentinier lieben ja bekanntlich Fleisch – und sie sind Grill-Weltmeister. Beim Grillen wird in Argentinien locker mal ein Kilo Fleisch pro Nase gerechnet. Doch zwei junge Männer aus Nürnberg und Berlin hatten ein Geschmacksproblem: Obwohl die Fleischtheken in Buenos Aires überquellen, fehlte ihnen die gute deutsche Bratwurst.

Redakteur am Mikrofon: Klaus Ulrich

Audio und Video zum Thema