1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Amerika

Bush liegt in Umfrage weiter vor Kerry

Der Umfrage-Vorsprung von US-Präsident George W. Bush vor seinem Herausforderer John Kerry schmilzt leicht. Einer am Dienstag von der "Washington Post" und ABC News veröffentlichten Umfrage zufolge lag Bush bei 51 Prozent, Kerry bei 45 Prozent. In der ersten Septemberwoche hatte der Amtsinhaber noch einen Vorsprung von neun Prozentpunkten. Der unabhängige Kandidat Ralph Nader kam in der aktuellen Erhebung nur auf einen Prozent.

Bushs Amtsführung wurde fünf Wochen vor der Wahl am 2. November unverändert von 50 Prozent der Befragten allgemein gutgeheißen. Der Präsident kann vor allem mit seiner Anti-Terror-Politik bei den Wählern punkten: 62 Prozent unterstützen ihren Präsidenten darin. Nur 36 Prozent finden Kerrys Terrorbekämpfungspläne besser. In der Irak-Politik führt Bush mit 53 Prozent zu 38 Prozent. Hingegen hat Kerry in der Wirtschaftspolitik einen großen Vorsprung von 59 Prozent zu 34 Prozent.