1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Bush besorgt über hohen Ölpreis

US-Präsident George W. Bush hat sich beunruhigt über den Höhenflug des Ölpreises gezeigt. Der Präsident verfolge die Entwicklung "mit großer Sorge", habe aber keinen direkten Einfluss auf sie, sagte Bushs Sprecherin Dana Perino am Dienstag am Rande einer Präsidentenreise in den Bundesstaat Tennessee. "Es wäre falsch, wenn der Präsident die Hoffnung nähren würde, dass wir unmittelbar Einfluss im Sinne einer Senkung der Benzinpreise ausüben könnten", sagte Perino. "Diese Situation müssen wir alle gemeinsam durchstehen." Der Ölpreis und der Euro hatten am Dienstag neue Höchststände erreicht. Der Preis für ein Barrel (159 Liter) Rohöl in New York stieg auf 109,72 Dollar und kostete damit so viel wie noch nie. Der Euro erreichte ein Allzeithoch von 1,5495 Dollar.