1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Autonomes Fahren

Busfahren ohne Busfahrer

Premierenfahrt bei der Deutschen Bahn: Durch den niederbayerischen Kurort Bad Birnbach pendelt der erste fahrerlose Bus des Staatskonzerns. Eine weitere Strecke ist in Hamburg geplant.

Zum ersten Mal kommt im öffentlichen Nahverkehr in Deutschland ein autonom fahrender Bus der Bahn zum Einsatz. Im niederbayerischen Bad Birnbach hat das Unternehmen am Mittwoch das Pilotprojekt im regulären Straßenverkehr gestartet.

Der Kleinbus verfügt weder über ein Lenkrad noch über ein Gaspedal. Sensoren erkennen Hindernisse und lassen den Bus bremsen. Allerdings ist im Linienverkehr ein Fahrtbegleiter an Bord, der bei Bedarf eingreifen kann.

Die Bahn will damit den Verkehr auf Straße und Schiene stärker vernetzen, wie Vorstandschef Richard Lutz sagte. "Autonomes Fahren wird Realität auf Deutschlands Straßen." Gerade in ländlichen Gebieten, wo viele Menschen auf ein Auto angewiesen seien, könne so die Mobilität gesteigert werden.

Ohne Fahrer und ohne Fahrschein

Wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte, verbindet der weiß-rote Elektrobus das Ortszentrum mit der Therme des Kurorts und rollt dabei auf einer Strecke von 700 Metern über öffentliche Straßen. Die Mitfahrt für die bis zu sechs Fahrgäste ist bis auf weiteres kostenlos. Das Angebot im Linienverkehr besteht täglich zwischen 08.00 Uhr und 18.00 Uhr.

In Zukunft soll der Bus Bahn-Chef Lutz zufolge die Passagiere nicht nur fahrerlos, sondern auch auf Wunsch transportieren. In Hamburg soll 2018 eine zweite Projektstrecke im öffentlichen Straßenverkehr eingerichtet werden.

Das von einer französischen Firma entwickelte Elektrofahrzeug EZ10 pendelt in dem Kurort zunächst zwischen dem Ortszentrum und der Therme, ab 2018 soll der Bahnhof an die Strecke angebunden werden. An der Umsetzung beteiligt waren neben der Deutschen Bahn auch der Landkreis Rottal-Inn, der Fahrzeugentwickler EasyMile, der TÜV Süd und die Gemeinde Bad Birnbach. Betreiber ist die Bahn-Tochter DB Regio Bus Ostbayern.

dk/tko (dpa, afp)