1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Burundi

Burundi ist ein Staat in Ostafrika. Er grenzt an Ruanda, Tansania und die Demokratische Republik Kongo. Die knapp 11 Millionen Einwohner sind häufig arm und mangelernährt. Die wirtschaftlichen Verhältnisse sind schlecht.

Burundi ist nach dem Welthunger-Index zur Lage der vergangenen 25 Jahre das am schwersten von Hunger betroffene Land der Welt. 42,6 % der Bevölkerung hungern. Im "Human Development Index" 2013 der Vereinten Nationen liegt Burundi auf Platz 180 von 187. Der Index zeigt an, wie hoch Wohlstand, Bildung und Lebenserwartung in einem Land sind. In den 1990er Jahren starben bei Konflikten zwischen verschiedenen Volksgruppen nach Schätzungen rund 200.000 Menschen. Im Mai 2015 scheiterte ein Militärputsch gegen Präsident Nkurunziza.

Weitere Inhalte anzeigen