1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Deutschlandtour

Burgenstraße – von Kaisern und Kurfürsten

Trutzige Burgen und märchenhafte Schlösser säumen die Burgenstraße, die von Mannheim bis in die tschechische Hauptstadt Prag führt. Die Zeit der Kaiser und Kurfürsten wird hier wieder lebendig.

Schloss Schwetzingen

Schloss Schwetzingen

Über neunzig Burgen und Schlösser gibt es auf der Strecke. Darunter das Schloss Schwetzingen. Einst eine mittelalterliche Wasserburg, wurde es zum Schloss umgebaut und im 18. Jahrhundert zur Sommerresidenz der pfälzischen Kurfürsten. Eine halbe Autostunde entfernt liegt Bad Wimpfen. Der Staufer-Kaiser Friedrich I. ließ in Wimpfen im 12. Jahrhundert eine Pfalz errichten. Heute gelten die Überreste als einzigartiges Denkmal einer glanzvollen Epoche. Fährt man auf der Burgenstraße weiter, erhebt sich in 400 Metern Höhe die Veste Heldburg. Von hier aus ließen sich bei Gefahr weit sichtbare Feuerzeichen geben. Zwischenzeitlich verfiel die Veste, bevor sie Ende des 19. Jahrhunderts wieder in Stand gesetzt wurde und seitdem die bis heute lebendige Burgenromantik widerspiegelt.

Video ansehen 05:27

Die Burgenstraße im Video

Audio und Video zum Thema