1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Bundesverfassungsgericht schränkt Geldwäschegesetz ein

Das Bundesverfassungsgericht hat das Gesetz über Geldwäsche von Strafverteidigern eingeschränkt. Nach der am Dienstag in Karlsruhe verkündeten Entscheidung machen sich Strafverteidiger nur dann der Geldwäsche schuldig, wenn sie bei Annahme des Honorars sichere Kenntnis haben, dass es aus schweren Straftaten stammt.

  • Datum 30.03.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4qrh
  • Datum 30.03.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4qrh