1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Pressemitteilungen

Bundestagswahl weltweit mit 111 Live-Schalten und 37 Sendern

Die Wahlberichterstattung der DW hat ein starkes Medieninteresse gefunden. Die vorläufige Bilanz: 111 Live-Schalten mit 37 TV-Partnersendern in aller Welt, viele Übernahmen und hohe Aufmerksamkeit in Sozialen Netzen.

600.000 Zuschauer (Unique User) verfolgten am Sonntagabend auf Twitter die live gestreamten „DW News“ jeweils zehn Minuten und länger. Auf Facebook gab es in den sechs DW-Sprachen Arabisch, Deutsch, Englisch, Russisch, Spanisch und Türkisch 1,6 Millionen Videoabrufe, davon 844.000 Views von Facebook-Live-Videos.
Zu den Partnersendern, die Live-Sendungen aus Berlin übernahmen, gehörten C-Span und Link TV in den USA, SBS Australien und Expressen TV in Schweden. Weitere Übernahmen von DW-Programmen gab es in Griechenland, Russland, Ungarn, Albanien, Rumänien, Serbien, Bosnien und Mazedonien. 

Reporterinnen und Reporter der DW lieferten im weltweit verbreiteten englischen TV-Programm Einschätzungen unter anderem aus Kolumbien, Mexiko und Chile, Ghana und Nigeria, Israel, Indien und Australien. 

Die Redaktion empfiehlt