1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Bundestag billigt Einführung börsennotierter Immobilien-AGs

Anleger können künftig auch in Deutschland in neue börsennotierte Immobilien-Aktiengesellschaften investieren. Der Bundestag billigte am Freitag mehrheitlich die lange umstrittene Einführung der steuerlich geförderten "Real Estate Investment Trusts" (REITs). Die Zustimmung auch des Bundesrates in einer Woche zu dem neuen Anlageprodukt, das rückwirkend zum 1. Januar dieses Jahres zugelassen werden soll, gilt als sicher. Die Gegner von REITs warnen vor Steuerausfällen und negativen Auswirkungen für den Wohnungsmarkt. Nach einem Kompromiss zum Schutz von Mietern werden inländische Bestands-Wohnimmobilien aber zunächst von REITs ausgeklammert. Finanzminister Peer Steinbrück (SPD) sprach von einem "attraktiven Gesamtpaket", das von großer Bedeutung für den Finanz- und Arbeitsmarkt sei und eine "positive Wirkung entfalten" werde.

  • Datum 23.03.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/A8lI
  • Datum 23.03.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/A8lI