1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Bundesregierung zu Gesprächen mit Spanien über Energie-Fusion bereit

Die Bundesregierung ist zu Gesprächen mit Spanien über den geplanten Zusammenschluss der Energiekonzerne E.ON und Endesa bereit. «Wenn von Seiten der spanischen Regierung Gesprächsbedarf besteht, gehen wir darauf ein», sagte Staatssekretär Georg Wilhelm Adamowitsch am Dienstag in Brüssel vor einem Treffen der europäischen Energieminister. Der Staatssekretär betonte zugleich, dass eine Entscheidung über die Fusion letztlich von den beteiligten Unternehmen getroffen werden müsse. Die spanische Regierung versucht zu verhindern, dass der deutsche Eon-Konzern den dortigen Energieversorger Endesa übernimmt.

  • Datum 14.03.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/878Q
  • Datum 14.03.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/878Q