1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Bundesregierung sieht Eintrübung der globalen Konjunkturaussichten

Die globalen Konjunkturaussichten haben sich nach Einschätzung von Finanzstaatssekretär Caio Koch-Weser eingetrübt. Insgesamt hätten sich die Risiken für die Weltkonjunktur im nächsten Jahr wegen des Ölpreises und auch der Wechselkursentwicklung etwas erhöht, sagte Koch-Weser vor der an diesem Freitag beginnenden Jahrestagung der Gruppe der 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer (G20) der «Financial Times Deutschland». Bislang betrachteten die Industriestaaten den jüngsten Wachstumseinbruch in Deutschland, Frankreich und Japan lediglich «als Pause, weil alle anderen Indikatoren noch nach oben zeigen».
  • Datum 19.11.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5smb
  • Datum 19.11.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5smb