1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Bundesregierung prüft Opel-Übernahmeangebote

Bundesregierung und General Motors prüfen an diesem Mittwoch erstmals gemeinsam die Übernahmeangebote für Opel. Eine Entscheidung für einen der drei Bieter soll aber noch nicht fallen. Es handele sich um einen Informationsaustausch auf Arbeitsebene, hieß es in Regierungskreisen. Endgültige Angebote für Opel haben der kanadische Zulieferer Magna, der Finanzinvestor RHJ mit Sitz in Belgien und der chinesische Autobauer BAIC eingereicht. Alle drei sehen in ihren Konzepten Staatsgarantien in Milliardenhöhe vor. Deshalb haben die Bundesregierung und die Landesregierungen mit Opel-Standorten bei der Übernahmeentscheidung ein Mitspracherecht.