1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Pressemitteilungen

Bundesliga-Stars im Programm

Die DW hat zum Start der Bundesliga-Saison eine Aktion mit der Deutschen Fußball Liga (DFL) gestartet: Der deutsche Auslandssender verbreitet weltweit Statements einer internationalen Auswahl an Bundesligaspielern.

Szene aus dem Spiel FC Bayern München - SV Werder Bremen vom April 2014 - mit Dante und Cedrick Cedrick Makiadi und Dante im Spiel des FC Bayern München gegen den SV Werder Bremen vom April 2014 Makiadi

Cedrick Makiadi und Dante im Spiel des FC Bayern München gegen den SV Werder Bremen vom April 2014

„Deutsche Welle is your ticket to the Bundesliga – in 30 languages, worldwide“, sagt beispielsweise der kongolesische Mittelfeldmann Cedrick Makiadi von Werder Bremen. In seiner Heimat ist Makiadi ein Superstar. Ebenso wie die anderen rund 30 Spieler, die sich an der Aktion beteiligen – etwa der Brasilianer Dante von Bayern München, der Bosnier Vedad Ibisevic vom VFB Stuttgart oder der Pole Lukasz Piszczek von Borussia Dortmund. Die Statements sind im Fernsehen, Internet und auf den Social-Media-Kanälen der DW zu sehen.

Video ansehen 01:12

Kick off: Top-Profis und Trainer empfehlen


DW-Intendant Peter Limbourg: „Fußball aus Deutschland genießt beim Publikum der Deutschen Welle große Wertschätzung und fördert ein positives Deutschlandbild – nicht erst seit der erfolgreichen WM in Brasilien. Eine tolle Aktion, die die Internationalität der DW und der Bundeliga unterstreicht.“

Die Deutsche Welle berichtet wöchentlich über die Spiele der Fußball-Bundesliga in ihrem TV-Magazin „Kick off!“. Im Internet bietet die DW ihren Nutzern darüber hinaus ein Bundesliga-Tippspiel.

DW-Film: Gänsehaut bei Mertesacker

Große Resonanz löste die DW kürzlich mit der Produktion „Your Final – Die Welt schaut Fußball“ aus. „Schaut mal rein, ich hatte nochmal richtig Gänsehaut“, empfahl beispielsweise Weltmeister Per Mertesacker seinen zwei Millionen Facebook-Fans. Die DW hatte für den Film zum Endspiel der Fußball-WM in Brasilien VJs unter anderem in Japan, Senegal, Mexiko und Russland beauftragt, während des Finales in Rio Fans zu begleiten. Zudem waren Amateurfilmer weltweit aufgerufen, Fan-Szenen einzuschicken. Aus über 50 Amateur-Clips nahm die Sportredaktion die besten in den Film auf.

Insbesondere auf Social Media fiel das Echo sehr positiv aus. Focus, Sport1 und Handelsblatt, das ZDF-Sportstudio und WDR-1Live machten auf den Film aufmerksam, ebenso der DFB. „Da kommt alles rüber. Gänsehaut, Freude. So muss Fernsehen sein.“ – „What a fantastic and lovely piece by Deutsche Welle. Worth watching it.“ Und: „Weltmeisterliche Doku“ – schrieben Fans auf Twitter. Auch der Sender Phoenix strahlte den Film mehrfach aus.

22. August 2014
108/14

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema