1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Bundeskulturstiftung kommt nach Halle

Die geplante Bundeskulturstiftung soll ihren Sitz in Halle im Bundesland Sachsen-Anhalt haben. "Die Stiftung wird im kommenden Jahr gegründet", kündigte Kulturstaatsminister Julian Nida-Rümelin an.

Die definitive Entscheidung muss das Bundeskabinett noch fällen. Der Vorschlag, Halle zum Sitz der neuen Einrichtung zu machen, geht auf den Schriftsteller Günter Grass
zurück.

Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) und die Ministerpräsidenten der Länder hatten sich am Donnerstag (20. Dezember) darauf verständigt, dass der Bund die Bundeskulturstiftung zunächst in eigener Regie etablieren
wird. Vor der Schaffung einer von Bund und Ländern getragenen Kulturstiftung sollen nach den Worten Schröders zunächst die Kompetenzbereiche in der Kulturförderung zwischen Bund und Ländern klarer als bisher von einander abgegrenzt werden.

  • Datum 21.12.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1XDv
  • Datum 21.12.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1XDv