1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Bundeskanzler Schröder zu Beisetzung Newtons erwartet

Zu den Beisetzungsfeierlichkeiten für den im Januar verstorbenen Starfotografen Helmut Newton am Mittwoch in Berlin wird auch Bundeskanzler Gerhard Schröder erwartet. Newton, der am 23. Januar bei einem Autounfall in Los Angeles tödlich verunglückt war, wird auf eigenen Wunsch in seiner Geburtsstadt beigesetzt. Er erhält dort ein Ehrengrab auf dem Friedhof Friedenau in Schöneberg, unweit von Marlene Dietrichs Grab. Der Sohn jüdischer Eltern musste Deutschland während der Nazizeit verlassen und avancierte in Amerika zu einem der weltweit gefragtesten Fotografen. Ein Auswahl seiner Werke und persönliche Requisiten des Künstlers werden in einem neuen Fotografie-Museum präsentiert, das in der nächsten Woche in Berlin eröffnet wird.

  • Datum 01.06.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/586P
  • Datum 01.06.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/586P