1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Bundeskabinett billigt Gesetzesentwurf zur Steuersenkung

Das Bundeskabinett hat den Gesetzentwurf zur Reform der Unternehmenssteuer beschlossen. Das Papier von Finanzminister Peer Steinbrück sieht eine Senkung der Gesamtsteuerlast der Konzerne von rund 39 Prozent auf knapp unter 30 Prozent vor. Damit will die Regierung der steuerbedingten Verlagerung von Investitionen und Arbeitsplätzen entgegenwirken. Außerdem will sie den Trend stoppen, dass Konzerne ihre Gewinne auf Gesellschaften im Ausland verlagern, weil sie dort niedriger besteuert werden. Die Mindereinnahmen für die Staatskassen sollen auf maximal fünf Milliarden Euro begrenzt werden.

  • Datum 14.03.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/A0Qe
  • Datum 14.03.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/A0Qe