1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Bundesbank: Wirtschaft hat an Tempo verloren

Die deutsche Wirtschaft hat nach Einschätzung der Bundesbank zum Jahresende 2007 deutlich an Tempo verloren. Grund für die Schwäche sei vor allem die geringere Binnennachfrage, schreibt die Notenbank in ihrem am Montag veröffentlichten Monatsbericht. Der private Konsum und die Bauinvestitionen seien hinter dem Sommerergebnis zurückgeblieben. Dem produzierenden Gewerbe bescheinigte die Bundesbank eine «schwächere Gangart». Dagegen hätten die Investitionen und die Exporte die Wirtschaft angeschoben. Dank des anhaltenden Aufschwungs habe sich die Arbeitsmarktlage zum Jahresende hin weiter aufgehellt. Nach einer Schätzung des Statistischen Bundesamtes ist die Wirtschaft im vierten Quartal 2007 real nur noch um 0,25 Prozent gegenüber dem Vorquartal gewachsen.