1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Bundesbank rät Eichel zu strikterem Sparkurs

Bundesbankpräsident Axel Weber hat die Bundesregierung aufgefordert, ihren Sparanstrengungen deutlichen zu erhöhen, um die Auflagen des EU-Stabilitätspakts zu erfüllen. «Wir dürfen nicht die Fehler der Vergangenheit wiederholen, indem wir im Aufschwung nicht konsolidieren», sagte Weber der «Financial Times Deutschland» am Rande der Jahrestagung des Internationalen Währungsfonds (IWF) in Washington. Weber bezifferte die Höhe der zusätzlichen Einsparungen dem Bericht zufolge auf sieben bis elf Milliarden Euro, die nötig seien, damit Deutschland den Stabilitätspakt einhalten könne.

  • Datum 04.10.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5eXZ
  • Datum 04.10.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5eXZ