1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Made in Germany

Bundesbank: Kosmetikstudio für Geld

Was passiert eigentlich mit unbrauchbarem Geld? Eine spezielle Abteilung der Deutschen Bundesbank macht aus altem Geld wieder neues. Etwa Erspartes, das im Backofen verbrannt oder von Mäusen zerfressen wurde. Die Tüftler der Bundesbank versuchen die Scheine wieder zusammen zu puzzeln. Nur wenn mehr als die Hälfte rekonstruierbar ist, kann der Kunde das Geld umtauschen.

Video ansehen 03:33

Rund eine Mio. Geldscheine und 100.000 Münzen prüfen die Mitarbeiter jedes Jahr. Auch Falschgeld müssen sie erkennen - und die alte D-Mark kommt ebenfalls noch ins Haus. Made in Germany-Reporterin Paula Henfling wurde in das Nationale Analysezentrum der Deutschen Bundesbank eingeladen, eine Reportage aus den Asservatenräumen und geheimen Laboren.