1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Bundesbank-Gewinn fällt kleiner aus

Der schwache Dollar zwingt einem Zeitungsbericht zufolge die Bundesbank und die anderen Notenbanken der Euro-Zone zu Abschreibungen in Milliardenhöhe. Geringere Gewinne der Bundesbank würden auch geringere Einnahmen im Bundeshaushalt von Finanzminister Hans Eichel (SPD) bedeuten. Allein bei der Deutschen Bundesbank stünden bei einem Euro-Kurs Stand von 1,23 Dollar Abschreibungen von bis zu sechs Milliarden Euro an, berichtete der 'Financial Times Deutschland' am Mittwoch unter Berufung auf eigene Berechnungen. 2002 hatte die Bundesbank einen Bilanz-Gewinn von 5,4 Milliarden Euro ausgewiesen, der in voller Höhe an den Bund abgeführt wurde.

  • Datum 17.12.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4SUI
  • Datum 17.12.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4SUI