1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Bundesbank: Euro ist kein Preistreiber

Der Euro ist nach Einschätzung der Bundesbank kein Preistreiber. Dieses subjektive Empfinden vieler Verbraucher bei ihrem täglichen Einkauf werde durch die amtliche Statistik widerlegt, schreibt die Bundesbank in ihrem aktuellen Monatsbericht. Die Statistiker hatten für Januar eine jährliche Teuerung von 2,1 Prozent nach 1,7 Prozent im Dezember 2001 ermittelt. Der Anstieg von Dezember auf Januar von 0,9 Prozent resultierte im wesentlichen aus Steuererhöhungen und stark gestiegenen Preisen für frisches Obst und Gemüse auf Grund der Kältewelle in Südeuropa, schreiben die Frankfurter Banker.
  • Datum 20.02.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1s4j
  • Datum 20.02.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1s4j