1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Bundesbürger rauchten mehr

Die Raucher in Deutschland haben im vergangenen Jahr trotz höherer Steuern mehr geraucht.
2002 seien Zigaretten und Tabak für 23,3 Milliarden Euro versteuert worden, also knapp acht Prozent oder 1,7 Milliarden Euro mehr als 2001, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit.
Viele Raucher deckten sich offenbar vor der erneuten Erhöhung der Tabaksteuer zum 1. Januar 2003 noch einmal mit Zigaretten und Tabak ein. Zwischen Oktober und Dezember wurden rund zehn Prozent mehr Zigaretten und fast ein Viertel mehr Tabak zum Selberdrehen versteuert, wie die Statistiker anhand der Vergabe von Steuerzeichen errechnete. Seit dem ersten Januar müssen Raucher wie schon ein Jahr zuvor rund ein Cent pro Zigarette mehr zahlen - das Geld will die Regierung zur Finanzierung des 'Anti-Terror-Pakets' ausgeben.
  • Datum 20.01.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3Bij
  • Datum 20.01.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3Bij