1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Bundesbürger fordern mehr Leistung in der Schule

Die Pisa-Studie hat offenbar zu einem Umschwung bei den Erwartungen an die Schulen in Deutschland geführt. Es
gebe erstmals seit Jahrzehnten einen wachsenden Anteil von
Eltern, die für höhere Leistungsanforderungen plädierten, sagte der Leiter des Instituts für Schulentwicklungsforschung an der Universität Dortmund, Hans-Günter Rollf, am Freitag (14.06.2002) in Duisburg. Erstmals sprach sich auch eine Mehrheit der Befragten für die Einführung von Ganztagsschulen aus.

In einer von der Hans-Böckler-Stiftung und der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft in Auftrag gegebenen Repräsentativumfrage unter mehr als 4.000 Bundesbürgern bezeichnen 40 Prozent die Leistungsanforderungen als viel zu niedrig; lediglich 15 Prozent halten sie für zu hoch.

  • Datum 14.06.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2Q9j
  • Datum 14.06.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2Q9j