1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

Bulgarische Regierung befürwortet Memoranden zum Bau von Erdölleitungen

Sofia, 26.11.2004, 1136 GMT, RADIO BULGARIEN IS, deutsch

Die bulgarische Regierung befürwortete ein Memorandum über die Zusammenarbeit mit den Regierungen Griechenlands und Russlands zum Bau der Erdölleitung zwischen Burgas am Schwarzen Meer und dem griechischen Alexandroupolis. Der Regierungssprecher Dimitar Zonew informierte, dass im Memorandum die Verwirklichung des Vorhabens nunmehr bei rein marktwirtschaftlichen Prinzipien vorgesehen ist. Bislang konnten sich die drei Länder nicht über die Beteiligungsquoten einigen.

Die Regierung sprach sich ferner auch für ein Memorandum aus, das mit Mazedonien und Albanien zum Bau der Erölleitung zwischen Burgas über Mazedonien bis zum albanischen Hafen Vlora abgeschlossen werden soll. (fp)

  • Datum 26.11.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5uOo
  • Datum 26.11.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5uOo