1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Buchungsrückgang verschärft Tourismuskrise

Die Konsumflaute und der mögliche Irak-Krieg treffen die deutschen Touristikkonzerne stärker als bislang angenommen.Seit Mitte Januar sind nach Angaben des bei der Abwicklung von Flugbuchungen führenden Unternehmens Start Amadeus die Buchungen für private Flugreisen
dramatisch eingebrochen. In Branchenkreisen wird mit einem weiteren Abbau von Flug- und Hotelkapazitäten gerechnet. Zugleich befürchtet die Touristik in Deutschland wegen des deutsch-amerikanischen Regierungsstreits in der Irak-Frage spürbar weniger Buchungen von US-Touristen.Start Amadeus, das nach eigenen Angaben 85 Prozent aller Flugbuchungen in Deutschland abwickelt, verzeichnete im Januar im Vergleich zum bereits rückläufigen Vorjahresmonat einen Rückgang um 12,5 Prozent bei privaten Flugreisen.

  • Datum 12.02.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3GKe
  • Datum 12.02.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3GKe